Interessieren Dich Online-Kurse?

Edukatico wird Dich ab und zu über Neuigkeiten informieren. (Du kannst das jederzeit wieder beenden.)

Programmierung lernen mit Python im kostenlosen MOOC der University of Toronto

Zwei Professoren der University of Toronto lehren in ihrem Online-Kurs die Grundlagen der Programmierung. In unserem Interview erklären sie auch, warum ein Debugger das wichtigste Tool für Programmieranfänger ist.

Programmierung lernen mit Python im kostenlosen MOOC der University of Toronto
Bild: torstensimon/pixabay

Die Digitalisierung in vielen akademischen Bereichen und Branchen erfordert ein allgemeines Verständnis von Computerprogrammen.

Python ist weltweit eine der beliebtesten Programmiersprachen (auf Platz 4 per Januar 2018).

Zwei Professoren der kanadischen University of Toronto haben daher einen Online-Einführungskurs mit dem Titel "Learn to Program: The Fundamentals" bei Coursera gestartet.

Der Kurs gibt eine Einführung in die Programmierung mit Python. Er wurde zwar ursprünglich für Studenten und Schüler entwickelt, kann aber von jedem Lerner mit Interesse am Coding belegt werden.

Wir haben die beiden Professoren und Kursdozenten Jennifer Campbell und Paul Gries gebeten, uns mehr darüber zu erzählen, was Teilnehmer von ihrem Kurs erwarten können.


"Jeder, der Programmierung lernt, sollte Experimentieren lernen"

Edukatico: Professor Campbell, Professor Gries, warum haben Sie einen Online-Kurs zum Programmieren erstellt?

Campbell / Gries: Das ist eine schwierige Frage!

Wir hatten gelesen, dass aktives Lernen und insbesondere der "Inverted Classroom" effektivere Unterrichtstechniken sind als das traditionelle Vorlesungsformat.

Wir wollten eine Reihe von Videos dazu erstellen, und Coursera fragte dann zufällig, ob die Universität Toronto daran interessiert sei, ein paar MOOCs zu erstellen. Wir wurden von den UofT-Verantwortlichen dann zur Teilnahme eingeladen und hatten das Glück, der erste MOOC der University of Toronto zu werden.


Edukatico: Warum haben Sie Python als erste Programmiersprache für Anfänger gewählt?

Campbell / Gries: Wir lehren Python seit Mitte der 2000er Jahre, also lag es auf der Hand, einfach damit weiter zu machen.


Edukatico: Was ist aus Ihrer Erfahrung am schwierigsten, wenn man Programmieren lernt? Was sollten Anfänger wissen, bevor sie anfangen?

Campbell / Gries: Jeder, der Programmieren lernt, sollte auch so schnell wie möglich lernen zu experimentieren. Und dazu muss er oder sie lernen, wie man einen Debugger benutzt.

Ein Bug tritt immer dann auf, wenn Sie dem Computer eine Anweisung geben, die nicht so ausgeführt wird, wie Sie es eigentlich wollen. Mit dem Debugger können Sie überprüfen, wie Ihr Programm jeweils Zeile für Zeile ausgeführt wird.

Die meisten Probleme können geklärt werden, indem man ein kurzes Programm schreibt und es Zeile für Zeile durchgeht. Dabei achtet man genau darauf, wie sich die Werte im Programm verändern.

Programmierung lernen mit Python im kostenlosen MOOC der University of Toronto
Bild: enginakyurt/pixabay

"Die Kursteilnehmer lernen Programme zu schreiben und den Code anderer Leute zu lesen."

Edukatico: Was sind die wichtigsten Themen in Ihrem Kurs? Können die Teilnehmer nach Abschluss des Kurses eigene Programme schreiben?

Campbell / Gries: Wir decken alle Grundlagen ab: Abfolge von Operationen, Variablenzuweisung, Funktionsdefinitionen, Kontrollfluss, Informationsverwaltung, Dokumentation des eigenen Codes für Dritte, und wie man seinen Code automatisch testet (das ist sozusagen das Sicherheitsnetz).

Die Teilnehmer lernen, ihre eigenen Programme zu schreiben. Aber ebenso wichtig ist es, dass sie den Code anderer Leute lesen können. Es gibt jede Menge Open-Source-Code, mit dem man lernen kann.


Edukatico: Wer kann an Ihrem Online-Kurs teilnehmen? Gibt es besondere Voraussetzungen?

Campbell / Gries: Jeder kann teilnehmen!

Es kann allerdings hilfreich sein, ein gutes Schulwissen über Funktionen zu haben. Man sollte zum Beispiel wissen, was f(x) = 3 * x-5 bedeutet und in der Lage sein herauszufinden, was dann f(2) ist.


Edukatico: Danke für diesen kurzen Überblick und alles Gute für Ihren MOOC!


Der Einführungskurs zur Programmierung wird als MOOC (massive open online course) auf der Coursera-Plattform angeboten. Es gibt auch einen fortgeschritteneren Kurs von denselben Dozenten, der insbesondere erklärt, wie man qualitativ hochwertigen Code schreibt. Mit den Kursen kann man im Audit-Track kostenlos lernen (wenn man kein Kurszertifikat braucht).

 

Edukatico ist Dein Suchportal für Online-Kurse

Unser Kursverzeichnis enthält mehr als 7.000 videobasierte Online-Kurse aus 22 Fächern, darunter auch zahlreiche Kurse im Bereich Informatik

Mit unserem Kursmanager kannst Du Deine Online-Kurse verschiedener Anbieter organisieren.

Wenn Du Dich fürs Online-Lernen interessierst, kannst Du unseren Newsletter hier bestellen. Und folge uns jetzt auf Facebook oder Twitter!


07.02.2018